Italienische Vollmondlesung in einem Privatgarten am Haltberg

Samstag, 5. September 2020, 19:30 - 22:30
Haltberg 36, 8630 Rüti
Lesung

Vollmondlesung für alle Liebhaberinnen und Liebhaber von Poesie, Natur und italienischer Sprache. Bei silbrig-fahlem Vollmondlicht und unter Sternenhimmel lesen Alice Malerba und Lucilla Trapazzo aus Werken verschiedener Dichter, mit dem Thema Natur als verbindender roter Faden. Die Lesung findet auf Italienisch statt, Einführung auf Deutsch.

Als die menschliche Zeit stillstand, begannen die Delfine im Canal Grande in Venedig zu springen, der Walgesang dehnte sich in den Ozeanen aus, in Indien tauchten am Horizont die Gipfel des Himalaya wieder auf und die Flüsse wurden glasklar. In wenigen Wochen eroberte die Natur ihren Raum zurück und schenkte denjenigen Schönheit, die den Zauber der Welt sehen.

Das ist es, was Poesie tun kann: ein Gefühl urzeitlichen Staunens hervorrufen. In allen Epochen wurde die Natur von Dichtern als Spiegel der menschlichen Seele besungen, und die Poesie mit ihren Rhythmen und Klängen scheint die diesem Lied gewidmete Stimme zu sein.

Alice Malerba ist in Turin geboren, wohnt in Zürich. Sie ist Schauspielerin, Autorin und studierte Theaterwissenschaften. Lucilla Trapazzo, in Italien geboren, lebt zwischen NY und Zürich. Sie ist Dichterin, Schauspielerin, Performerin, Künstlerin, Kritikerin, Theaterdirektorin und Coach.

Die Lesung wird vom AIDA-Quartett umrahmt: Martin Stickelberger (Violine), Lea Hugentobler (Violine), Heidi Wegmüller (Viola) und Dieter Kunz (Violoncello).

Romantische Vollmondlesung
Italienische Lesung – Einführung auf Deutsch

Samstag, 5. September / 20.30 Uhr
Apérobar ab 19.30 Uhr

Bei Schlechtwetter im Amthaus
Infos unter: 055 536 15 65

Reservation im Wörternest Rüti
buch@woerternest.ch oder Tel. 055 241 20 40

Preis
CHF 15.00
Organisator
Kulturkommission Rüti

Alle Termine dieser Veranstaltung