Freiwillige gesucht für Telefonanrufe in den nächsten Wochen

Freiwillige rufen unbekannte Rütnerinnen und Rütner ab 85 Jahren an, um eine eventuelle Einsamkeit zu mindern und das Wohlbefinden dieser Menschen etwas zu verbessern.

Für diese Aktion, die in den nächsten Wochen laufen soll, sucht die Altersbeauftragte Personen, die gern telefonieren und in den nächsten Wochen einige Stunden freie Zeit haben.

Wer sich als für dieses Projekt engagieren möchte, meldet sich bei Sibylla Felber, der Altersbeauftragten: Tel. 055 251 32 77, <u>altersbeauftragte@rueti.ch</u>. Sie gibt Ihnen alle weiteren Informationen zu den Rahmenbedingungen.