Trauungen neu auch im Klangmaschinenmuseum

Das Zivilstandsamt Rüti traut Hochzeitspaare ab September auch im Herrenzimmer des Museums.

Medienmitteilung im Wortlaut.


Hochzeitspaare können ab sofort Trauungen im stimmungsvollen Klangmaschinenmuseum Dürnten planen. Das Zivilstandsamt Rüti traut dort ab September Paare. Damit erweitert das Zivilstandsamt das Angebot für auswärtige Trauungen – jeweils im Sommerhalbjahr sind schon Trauungen im Ritterhaus Bubikon möglich.

Für die Trauungen ist mindestens in der Startphase das Herrenzimmer vorgesehen. Wegen der aktuellen Einschränkungen können neben dem Brautpaar vorerst acht Hochzeitsgäste teilnehmen. Trauungen können am Dienstag, Donnerstag und Freitag angesetzt werden. Pro Tag wird maximal eine Trauung im Klangmaschinenmuseum angesetzt.

Orte für Trauungen ausserhalb der Zivilstandsämter müssen vom Gemeindeamt des Kantons Zürich bewilligt werden. Auch das Klangmaschinenmuseum erhielt Besuch aus der kantonalen Verwaltung: Das Museum erfüllt die Kriterien des Gemeindeamts ebenso wie bereits früher das Ritterhaus Bubikon.

Wer sich für eine Trauung im Klangmaschinenmuseum Dürnten, im Ritterhaus Bubikon oder im Amthaus Rüti interessiert, erhält beim Zivilstandsamt Rüti nähere Informationen und kann dort auch einen Termin reservieren (Tel. 055 251 33 40).