Veranstaltungen

Die Bibliothek veranstaltet zahlreiche Anlässe zum Thema Literatur und Medienkompetenz

Diverse Veranstaltungen sind aufgrund der momentanen COVID-19-Situation bis Ende April abgesagt!

Neuerscheinungen mit Daniela Binder

Mit dem Starten des Videos können Sie sich die Buchvorstellung von Daniela Binder präsentieren lassen und die Bücherliste steht Ihnen ebenfalls zur Verfügung.

Viel Vergnügen!

https://vimeo.com/530214966


Bücherliste 7.4.21-2.pdf



Kroki und Bücherbär kommen zu dir nach Hause

Mit dem Kroki und Bücherbär lose – lache – baschtle (für Kinder von drei bis sechs Jahren) ist sehr beliebt. Da Kroki und Bücherbär immer noch keine Kinder in der Bibliothek empfangen dürfen, kommen die Geschichten nun zu dir nach Hause.
An deinem privaten Gerät (Computer, Tablet oder Smartphone) wird dir eine tolle Geschichte erzählt und danach darfst du etwas dazu basteln (evtl. mit kleiner Unterstützung von einem Elternteil).
Dein Bastelpaket inkl. QR-Code (Geschichte plus Bastelanleitung) erhälst du bei uns in der Bibliothek solange Vorrat.

Ab sofort Saatgut-Tausch bis 24. Juni

Saatgut ist Kulturgut!

Die Bibliothek bietet bis zum 24. Juni 2021 eine kleine permanente Samen-Tauschbörse an.

Haben Sie aus Ihrem Garten oder aus gekauften Samentütchen noch übrig gebliebene Gemüse- oder Blumensamen? Dann bringen Sie sie doch in die Bibliothek (am besten in einem kleinen Papiersäckchen, Couvert oder direkt im gekauften Samentütchen)!

So funktioniert es: Unser aufliegendes Etiketten-Zettelchen ausfüllen, ans Samentütchen heften oder kleben und das Tütchen ins Gestell stellen.

Alle dürfen bringen und holen, nur bringen oder nur holen.

Mitmachen ist kostenlos.

22. Mai; Setzlings-Tausch in der Bibliothek von 9.00 bis 13.00 Uhr

Setzlings-Tausch für alle, gratis Bringen und Mitnehmen von übriggebliebenen Setzlingen.

So funktioniert es: Setzlinge wenn möglich anschreiben, in der Bibliothek vorbeibringen und tauschen.

6. Mai; Stricktreff von 18.00 bis 20.00 Uhr

Am Stricktreff treffen sich Strickbegeisterte und solche, die es werden wollen. Für den Stricktreff ist keine Anmeldung nötig und es sind alle Strickenden willkommen. Es können Strickerfahrungen und Strickmuster ausgetauscht werden. Bitte bringen Sie ihr Strickzeug mit.

Weitere Daten:10. Juni, 9. September, 7. Oktober, 11. November und 9. Dezember

Ab Mai (Daten noch ausstehend); Onlinetreff@Bibliothek zwischen 9.15 bis 10.15 Uhr

Ihre Fragen zu Internet, Handy und Tablet werden von Freiwilligen beantwortet. Sie zeigen Ihnen, wie Sie Informationen in Internet finden, eine App laden oder ähnliche kleine digitale Alltagsprobleme meistern. Es handelt sich nicht um einen Kurs. Ein Drucker ist vorhanden.

Keine Kosten und keine Anmeldung

Informationen: Sibylla Felber, Altersbeauftragte Telefon 055 251 32 77 oder Esther Frischknecht, Leitung Bibliothek Telefon 055 536 15 60

Weitere Daten: ausstehend (1x im Monat)

29. Mai; Kroki mit Esther Basler von 10.00 bis 11.00 Uhr für Kinder ab 6 Jahren

Esther Basler erzählt den Kindern eine Bilderbuchgeschichte und im Anschluss erhalten die Kinder die Möglichkeit, etwas dem Thema entsprechend zu basteln.

Kosten: Fr. 5.00 pro Kind / keine Anmeldung nötig

Weitere Daten: 26. Juni, 28. August, 25. September, 30. Oktober und 27. November

2. Juni; Buchspatz mit Esther Basler von 10.00 bis 10.30 Uhr (Kinder ab 1 Jahr)

Im Rahmen von Buchstart, Förderung der Sprachentwicklung von Kleinkindern als Teil der gesundheitlichen Entwicklung, begrüsst der Spatz Kinder ab 1 Jahr zu einer kurzen Geschichte die mit Versen, Liedern oder Fingerspielen ergänzt wird.

Kosten pro Kind: Fr. 5.00 / keine Anmeldung nötig

Weitere Daten: 1. September, 6. Oktober, 3. November und 1. Dezember

11. Juni; Lesung mit Pascal Nufer um 19.30 Uhr

Pascal Nufer hat zwei grosse Leidenschaften: Geschichten erzählen und Reisen. «Es ist mein grosses Privileg, dass ich die beiden kombinieren und zum Beruf machen konnte.» Seit bald 25 Jahren lebt der Thurgauer seine Leidenschaft als Journalist aus, 15 Jahre davon in Asien. Seine erste Station war Bangkok, von wo aus er als freier Journalist für diverse Medien wie das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), die Neue Zürcher Zeitung (NZZ) oder auch die Deutsche Welle (DW) arbeitete. Während über fünf Jahren berichtete er danach als Korrespondent fürs Schweizer Fernsehen SRF aus Schanghai. Seine Arbeit brachte ihn im Verlaufe der Jahre einmal quer über den asiatischen Kontinent: Von Pakistan über Bangladesch durch ganz Südostasien bis nach Nordkorea. Zurzeit lebt Pascal Nufer in der Schweiz und arbeitet mit einem Teilpensum in der Auslandredaktion des Schweizer Fernsehens SRF in Zürich. Ende Juli ist sein neustes Buch «Faszination China – Mythen, Macht und Menschen» erschienen.

Der langjährige Asienkorrespondent für SRF, Pascal Nufer, erzählt über seine Erfahrungen und Begegnungen im Reich der Mitte.

Türöffnung 19.00 Uhr

Eintritt: Fr. 15.00

Reservation in der Bibliothek Rüti bibliothek@rueti.ch oder Tel. 055 536 15 65

Eine Veranstaltung der Kulturkommission Rüti

12. Juni; Velopflegekurs für Kinder ab 8 Jahren

Unter der fachkundigen Anleitung von Peter Kurcz erfahren die Kinder wissenswertes über das Velo und lernen, wie das eigene Fahrrad richtig gepflegt wird. Ebenfalls können kleinere Einstellungen gemacht werden wie z.B. Sattel- und Lenkerhöhe einstellen, Pneu pumpen oder wenn nötig ein Bremskabel nachziehen.

Im Anschluss an den Pflegekurs können die Kinder zusammen mit Peter Kurcz eine kleine Velotour unternehmen und er zeigt ein paar Technikübungen rund um das sichere Velofahren.

Mitnehmen: das eigene Velo, Putzlappen und Reinigungsmittel (Motorex Easy Clean Entfetter Spray 500 ml zum Reinigen ideal für die Kette und allgemein)

Anmeldung bis Montag 7. Juni an: esther.frischknecht@rueti.ch

oder Tel. 055 536 15 65

Kosten: Fr. 10.00 pro Kind

12. Juni; Bücherbär mit Esther Basler von 10.00 bis 10.45 Uhr für Kinder von 3-4 Jahren

Esther Basler erzählt den Kindern eine Bilderbuchgeschichte und im Anschluss erhalten die Kinder die Möglichkeit, etwas dem Thema entsprechend zu basteln.

Kosten: Fr. 5.00 pro Kind / keine Anmeldung nötig

Weitere Daten: 11. September und 13. November

Herbst : Lesezirkel um 19.30 Uhr (Datum noch unbekannt)

Es wird der Roman "Primitivo" von Pedro Lenz besprochen.

Charly, der Stift, muss "uf em Bou" und "i der Liebi" unten durch. Hilfe bietet Primitivo, ein lebenskluger, weitgereister Maurer. Er führt ihn als Mentor in die Literatur und das Leben ein. - Ein warmherziges Portrait eines Emigrantenlebens! Es wird ergänzt durch autobiografische Erinnerungen des jungen Pedro Lenz in Langenthal und Umgebung. Eine Milieustudie - wie immer bei Lenz auf Berndeutsch.

Der Lesezirkel ist ein Ort für Leserinnen und Leser, die sich gerne mit anderen über ihre Leseerfahrungen austauschen. Warum hat mir das Buch gefallen? Wo habe ich Schwierigkeiten? Hat der Autor das selbst erlebt? Welche Stilmittel verwendet er?

Neue Leselustige sind herzlich willkommen! Freier Eintritt.

Veranstaltungen Kulturkommission