18. Juni 2018

An der Gemeindeversammlung vom 18. Juni 2018 wurden folgende Geschäfte behandelt:

Politische Gemeinde Rüti

1. Genehmigung der Jahresrechnung 2017 der Politischen Gemeinde
Genehmigt gemäss Antrag

GV Genehmigung der Jahresrechnung 2017 der Politischen Gemeinde

2. Zustimmung zum Verzicht auf die Aufwertung des Verwaltungsvermögens unter HRM2
Genehmigt gemäss Antrag

GV Zustimmung zum Verzicht auf die Aufwertung des Verwaltungsvermögens unter HRM2

3. Überführung des Alterszentrums Breitenhof in einen Eigenwirtschaftsbetrieb bzw. in eine Spezialfinanzierung
Genehmigt gemäss Antrag

GV Zustimmung Überführung des Alterszentrums Breitenhof in einen Eigenwirtschaftsbetrieb bzw. in eine Spezialfinanzierung

4. Genehmigung der Behördenentschädigungsverordnung 2018 – 2022
Genehmigt gemäss Antrag

GV Genehmigung der Behördenentschädigungsverordnung 2018 - 2022

5. Festsetzung des amtlichen Publikationsorgans
Genehmigt gemäss Antrag

GV Zustimmung Festsetzung des amtlichen Publikationsorgans

6. Delegation der Genehmigung des Protokolls der Gemeindeversammlung an den Gemeinderat
Genehmigt gemäss Antrag

GV Zustimmung Delegation der Genehmigung des Protokolls der Gemeindeversammlung an den Gemeinderat

7. Genehmigung eines jährlich wiederkehrenden Kredites von CHF 55‘275.00 für die Jahre 2019 bis 2021 für die Durchführung von niederschwelligen Deutschkursen durch die Sprachschule Akrotea.ch
Genehmigt gemäss Antrag

GV Genehmigung eines jährlich wiederkehrenden Kredites von CHF 55'275.00 für die Jahre 2019 bis 2021 für die Durchführung von niederschwelligen Deutschkursen durch die Sprachschule Akrotea.ch

8. Genehmigung der Abrechnung für den Ersatz der Autodrehleiter (ADL) der Feuerwehr Rüti
Genehmigt gemäss Antrag

GV Genehmigung der Abrechnung für den Ersatz der Autodrehleiter (ADL) der Feuerwehr Rüti

9. Genehmigung der Bauabrechnung für den Leitungsersatz Elektrizitäts-, Gas- und Wasserversorgung Bereich Haltbergstrasse 50 bis Walderstrasse bzw. Neuhofstrasse 14, Rüti
Genehmigt gemäss Antrag

GV Genehmigung der Bauabrechnung für den Leitungsersatz Elektrizitäts-, Gas- und Wasserversorgung Bereich Haltbergstrasse 50 bis Walderstrasse bzw. Neuhofstrasse 14, Rüti

10. Erheblicherklärung Einzelinitiative Rolf Tremp „Einheimischen-Tarif in der Rütner Badi und der Bibliothek – nicht nur Zentrumslasten, auch Zentrumsnutzen für die Bürger von Rüti“
Erheblicherklärung abgelehnt

GV Ablehnung Erheblicherklärung Einzelinitiative Rolf Tremp Einheimischen-Tarif in der Rütner Badi und der Bibliothek - nicht nur Zentrumslasten, auch Zentrumsnutzen für die Bürger von Rüti

Weisung und Rechnung 2017

Weisung GV

Rechnung 2017

Schulgemeinde Rüti

Die Gemeindeversammlung der Schulgemeinde fand im Anschluss an die Gemeindeversammlung der Politischen Gemeinde statt. Hier gelangen Sie zu den Resultaten der Gemeindeversammlung der Schule Rüti.